Moderation / Prozessbegleitung

Teanmmentwicklung SIMK HannoverModeration und Prozessbegleitung sind durch einen Dritte (bzw. Co-Moderatoren) gesteuerte, strukturierte Prozesse, um offene (Streit-, Zukunfts-)Fragen und positive Entwicklungsprozesse in Organisationen, Gruppen und Teams (Teamentwicklung) zu gestalten. Ziel ist es, die Beteiligten bei der Lösung ihrer Fragen zu unterstützen, sowohl im Hinblick auf die Art und Weise der Kommunikation wie auch bei der Suche nach kreative Lösungsoptionen.

Eine Moderation bzw. die Prozessbegleitung wird mit Mehrpersonengruppen und Teams durchgeführt. Die sog. Konfliktmoderation weist viele Ähnlichkeiten und Überschneidungen zur Mediation auf. Die methodischen Interventionen von Moderatoren als Verhandlungs- und Konferenzleiter sind i.d.R. weniger intensiv als bei einer Mediation und werden häufig in noch nicht so verhärteten Konfliktstadien eingesetzt.

Termine werden individuell mit den Auftraggebern abgestimmt. Die Kosten richten sich nach dem Zeitaufwand. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot.